Wie wir im Coaching zusammen arbeiten...

Online Coaching

Was passiert beim Coaching?

 

Coaching ist Empowerment und bietet dir professionell begleitete "Hilfe zur Selbsthilfe" an.

 

Im Coaching geht es nicht wie bei einer Psychotherapie, um die Behandlung von Krankheiten oder psychischen Störungen!

 

Coaches arbeiten in der Regel gegenwarts- bzw. zukunftsorientiert (z.B. an einem aktuellen beruflichen Ziel oder einem privaten Konflikt). 

Wir schauen im Coaching auch auf deine bisherigen Lebens-Erfahrungen zurück und versuchen zu klären, wo bestimmte Symptome oder Denk- und Verhaltensmuster herkommen - aber ohne tiefer in mögliche Traumata einzusteigen oder diese gar zu bearbeiten!

 

Wir stärken im Coaching dein Nervensystem und gehen gemeinsam auf die Suche nach deinem Potential, nach Glücksmomenten und finden verschüttete, hilfreiche Ressourcen.

Du wirst Lösungen und Wege erarbeiten und deine Selbstwirksamkeit stärken. Dabei können zur Unterstützung verschiedene kreative Methoden und Visualisierungen zum Einsatz kommen.

 

Die Basis meines Angebotes ist die humanistische Psychologie mit ihren ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz. Meine Haltung ist wertschätzend, zugewandt und respektvoll.

 

Meine mir wichtigsten Werte sind Menschlichkeit, Freude, Freiheit, Liebe und Kreativität.

 

Ich bilde mich laufend weiter und nutze wissenschaftlich gut erforschte Tools und biete dir damit ein methodenübergreifendes, ganzheitliches Coaching an. 

Mein Angebot schließt für deinen Veränderungswunsch all deine Sinne, dein kreatives Denken und Tun, deine Intuition und inneren Bilder, deine Emotionen, deinen Geist, deine Seele sowie dein Körpererleben im Coaching-Prozess mit ein.

 

Ich arbeite systemisch-integrativ, d.h. wir können bei der Lösungssuche auch dein soziales, familiäres und berufliches Umfeld mit in den Blick nehmen.

Wann ist ein Coaching hilfreich?

Wenn du zum Beispiel...

  • hinderliche Glaubenssätze auflösen möchtest,
  • Stress, Ängste, kreative Blockaden oder Lampenfieber loswerden oder
  • wieder zurück in die emotionale Balance und Stabilität kommen willst,
  • Mut und Zuversicht für einen zukunftsbejahenden Lebensentwurf suchst,
  • den Wunsch nach einem Richtungswechsel, einer Lebensveränderung spürst oder
  • dich und dein Gefühlschaos besser verstehen und dich weiterentwickeln willst,
  • du eine Lösung für einen inneren Konflikt suchst oder
  • ein Problem im privaten oder beruflichen Bereich klären willst und
  • du einen neutralen Blick auf Augenhöhe zur Unterstützung wünschst.

Wie gestaltet sich eine Sitzung?

Nach dem kostenfreien Vorgespräch stimmen wir beide einen passenden Termin für das Coaching ab. Das Honorar bringst du dann entweder bar mit oder überweist mir die Rechnung im Vorfeld.

 

Das 1:1 Coaching findet in Präsenz in meinem Atelier statt.

 

In jeder Coaching-Stunde bekommst du meine ungeteilte Aufmerksamkeit. 

 

Zu Beginn steht immer, nach dem entspannten Ankommen, die "Auftragsklärung", d.h. du erzählst mir erstmal, was dich gerade herausfordert und was du gerne erreichen möchtest.

 

Wir arbeiten partnerschaftlich auf Augenhöhe. Du bist die Expertin für dein Leben! 

 

Ich höre dir zu, strukturiere den Prozess und stelle Fragen, die dir helfen sollen, deine innere Welt zu erforschen, deine Gefühle wahrzunehmen und deine innere Stimme wieder zu hören. Wir arbeiten quasi von innen nach außen und stärken dich innerlich für die äußere Welt.

 

Bei der Wahl der Methoden, die wir für dein aktuelles Anliegen mit nutzen wollen, lasse ich mich von meiner Erfahrung leiten. Ich erkläre dir vorher alles genau und stimme das weitere Vorgehen mit dir ab.

Alles ist freiwillig und es geschieht nichts ohne deine Zustimmung!

 

Zum Ende der Sitzungen bekommst du von mir i.d.R. eine kleine (!) Hausaufgabe als Übung für den Transfer in deinen Alltag und zur Ressourcenstärkung mit, damit sich die Veränderung in deinem Nervensystem regulieren und setzen kann.

 

Nach der Sitzung solltest du dir etwas Ruhe gönnen und viel Wasser trinken. Über Nacht wird sich vielleicht einiges in dir bewegen, was verarbeitet werden will. Das ist gut so. Zwischen den Terminen stehe ich dir bei Fragen gern zur Verfügung.

 

Diskretion, Schweigepflicht und Datenschutz nehme ich aufgrund meiner Profession grundsätzlich bei allen meinen KlientInnen sehr ernst!

 

Warum Emotions-Coaching?

Als hochsensibler, emotionaler Mensch habe mich früher den Gefühlen oft ausgeliefert gefühlt. Bis ich gelernt habe, dass ich die Chefin in meinem Kopf bin und mein Denken durchaus beeinflussen kann.

Gedanken und Emotionen gehen Hand in Hand.

 

Wir fühlen, was wir denken! 

 

Und was wir denken hat einen Einfluss auf unser körperliches Stresserleben und somit auf unsere ganzheitliche Gesundheit. 

 

Emotional ausgeglichen und in Balance lebt es sich entspannter, gesünder und friedlicher.

Emotionen regulieren zu können, macht das zwischenmenschliche Zusammenleben und die Kommunikation miteinander leichter.

Was ist Emotions-Coaching - und was nicht?

Ziel meines holistischen Emotions-Coachings ist nicht, dass du ab jetzt immer "nur schön positiv Denken" musst (das wäre "toxic positivity" - extrem giftig für die Seele!). Und es bedeutet auch nicht, dass es ab jetzt nur noch „Friede, Freude, Eierkuchen“ in deinem Leben geben soll.  Das gibt es bei mir auch nicht!  

 

Du darfst dich ausdrücklich auch mal schlecht fühlen!! 

 

Jede Emotion ist wichtig!

 

Es gibt für mich auch keine negativen oder schlechten Emotionen, sondern nur unangenehme oder angenehme. 

Emotionen wollen uns etwas sagen und gefühlt, angenommen und durchlebt werden - verdrängen oder überspielen ist auf Dauer einfach ungesund!

 

Es geht vor allem darum zu lernen, nicht in der belastenden Emotion stecken zu bleiben.

Du wirst erkennen, dass du nicht deine Gedanken und Gefühle bist! Sie vergehen wieder... wirklich! Auch wenn du gerade das Gefühl hast, in einem Meer von Tränen zu ertrinken! Hilfreiche Strategien zur Krisen-Bewältigung zeige ich dir im Coaching.

 

Ich wünsche mir für dich, dass du dein Leben selbstbestimmt & emotional frei genießen kannst.

 

Im Leben geht es immer auf und ab und wir brauchen die Polaritäten auch, um uns lebendig zu fühlen. Wichtig ist die gesunde Balance. Es ist ein Naturgesetz, wie Ebbe und Flut, Tag und Nacht, Sonne und Regen, Yin und Yang. Es gibt kein Licht ohne Schatten... und auch Musik wird durch Pausen und dem Wechsel von Dur- und Molltönen doch erst spannend, richtig?!

 

Ein Wunder kann Coaching jedoch nicht bewirken!

 

Ich bin auch nicht die gute Fee!

Vor allem gebe ich keine unseriösen Versprechen oder ungewünschte Ratschläge!

 

Es ist wie es ist: Veränderungen funktionieren meist nicht von heute auf morgen - und auch nur, wenn du wirklich aktiv mitmachst. 

 

Coaching ist immer ein Prozess, der Impulse gibt, Ressourcen im Sinne einer "Hilfe zur Selbsthilfe" stärkt und die Transformation des Coachees begleitet. Und das tue ich von Herzen gerne!

Das Leben ist wie ein Zauberwald - voller Magie und Wunder!

...so wie du!

Fotos by P. Stelling